Tomaten "White Beauty" Samen (Lycpersicon lycopersicum)

  • sofort verfügbar
  • ArtikelNr.: 148
  • Lieferzeit: 1 - 2 Werktage
  • ab : 1,99 €
  • inkl. 7% USt., zzgl. Versand
Wird geladen ...

  • Anzahl Samen

Beschreibung

White Beauty ist eine weissfrüchtige Fleischtomaten-Sorte, die ursprünglich aus den USA kommt. Ihr milder Geschmack mit dezenter Säure macht sie bei Kindern und säureempfindlichen Tomaten-Geniessern sehr beliebt. Die Pflanze ist ertragreich und wuchsfreudig, als Sortenrarität zählt White Beauty zu den Erhaltersorten. Zur Kultur eignet sich die Planze im Gewächshaus und im geschützten Freiland.

Die Fleischtomaten eignen sich zum Rohverzehr, für Sommer-Salate, traditionell für italienische Salate mit Mozarella und Basilikum, als Brotbelag, für Sandwiches, für Suppen oder zum Füllen.

Die bis zu 200 cm hohe Stabtomate trägt cremefarbene Tomaten, die flachrund und gerippt sind. Die Früchte mit weißem Fruchtfleisch werden 5 bis 7 cm groß und bis zu 300 g schwer.

Geschmack:
Mild, süß, mittel-saftig, schmelzend & aromatisch.

Kultur:
Tomate "White Beauty" ist nicht frosthart. Die einjährige Pflanze bevorzugt regen- und windgeschützte, sonnige Standorte mit nährstoffreiche und humose, leicht feuchte Böden. Sie wird im Haus/Gewächshaus vorkultiviert. Die Tomaten-Pflanze braucht viel handwarmes Wasser, sollte gestützt und zur Bildung vieler Früchte entgeizt werden.

Vorkultur: Ab Februar bis April bei Temperaturen von 20 bis 25 °C. Bevor man die junge Pflanze ins Freiland setzt, wird sie abgehärtet und nach den letzten Frösten ab Ende Mai ins warme Freiland mit 80 x 60 cm Abstand gepflanzt.

Aussaat:
Die Samen mit 0,5 cm Erde bedecken und leicht feucht halten. Je nachdem wie die Bedingungen sind, keimt White Beauty nach 7 bis 14 Tagen.

Ernte:
Die Früchte können von Ende Juli bis Oktober, ca. 90 Tage nach Aussaat, geerntet werden.

Bewertungen

    Durchschnittliche Artikelbewertung:

    (es liegen keine Artikelbewertungen vor)

    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit

    Ähnliche Artikel