Schwarze Stockrose Samen (Althaea rosea var. nigra)

  • sofort verfügbar
  • ArtikelNr.: 284
  • Lieferzeit: 1 - 2 Werktage
  • ab : 0,99 €
  • inkl. 7% USt., zzgl. Versand
Wird geladen ...

  • Anzahl Samen

Beschreibung

Schwarze Stockrose ist eine mehrjährige Stockrosen- Sorte mit tief weinroten Blüten, die ursprünglich aus dem Orient kommt. Die frischen oder getrockneten Blüten dieser Heil-, Tee- und Zierpflanze sind essbar und eignen sich für viele andere Zwecke. Schwarze Stockrose zieht viele Insekten wie z.B. Bienen und Hummeln an, daher findet man sie auch in Insektenweiden.

Die frischen Blüten sind eine essbare Zierde an Salate und andere Speisen. Getrocknet genießt man sie pur als Tee-Aufguss oder als Schmuck in Tee-Mischungen. Essig, Speisen, Tee und Ostereiern verleihen die Blüten eine rote Färbung.

Die 100 bis 200 cm hohe Pflanze mit immergrünen Laub bildet große weinrote Blüten, die im 2. Jahr von Juni bis Oktober erscheinen und viele Insekten anlocken.

Kultur & Aussaat:
Schwarze Stockrose ist winterhart und samt sich leicht selbst aus. Die Pflanze bevorzugt sonnige, windgeschützte Standorte und durchlässige, nährstoffreiche, trockene bis schwere Böden. Je nachdem wie die Bedingungen sind, keimen die Samen nach 14 bis 21 Tagen bei 18 bis 20 °C Keimtemperatur. Bei Bedarf sollte der Blütenstand im 2. Jahr mit einem Stab gestützt werden.

Vorkultur: Aussaat ab Mai bis Juni in Töpfe. Die Samen mit 1 bis 2 cm Aussaat-Substrat bedecken und gleichmäßig leicht feucht halten. Die Pflanzen ab Juli bis August mit 60 x 60 cm Abstand ins Freiland setzen.

Freiland: Aussaat von April bis Juni und im Herbst von September bis Oktober. Die Samen mit 1 bis 2 cm Erde bedecken und gleichmäßig feucht halten. Schwarze Stockrose auf 60 x 60 cm Abstand vereinzeln.

Ernte:
Die Blüten können von Juni bis Oktober gesammelt werden.

Bewertungen

    Durchschnittliche Artikelbewertung:

    (es liegen keine Artikelbewertungen vor)

    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit