Pimpinelle Samen (Sanguisorba minor)

  • sofort verfügbar
  • ArtikelNr.: 124
  • Lieferzeit: 1 - 2 Werktage
  • ab : 0,99 €
  • inkl. 7% USt., zzgl. Versand
Wird geladen ...

  • Anzahl Samen

Beschreibung

Pimpinelle, auch Kleiner Wiesenknopf genannt, ist ein mehrjähriges, winterhartes Gewürzkraut, das in unseren Breiten heimisch ist. Die Pflanze wird in vielen Kräuter-und Selbstversorger-Gärten angebaut, da sie robust ist und die vitaminreichen Blätter kulinarische Verwendung finden. Mit ihrem kompakten, filigranen Wuchs und dezenten Blütenständen eignet sich Pimpinelle auch als Kübelpflanze für Balkon und Terasse.

Als vielfältiges Küchenkraut verfeinern die frisch gesammelten Blätter etliche Speisen. Man gibt sie an Wildkräuter- und Sommer-Salate, Eierspeisen, Kräuter-Butter, -Soßen, -Quark und -Suppen. Die Blätter eignen sich als Tee-Aufguss und zum Trocknen. In Essig, Salz oder Öl lassen sie sich haltbarmachen. Neben anderen Frühlings-Kräutern ist Pimpinelle eine von den sieben grünen Zutaten für die Frankfurter Grüne Soße.

Die 30 bis 60 cm hohe krautige Pimpinelle bildet rosa-rote Blüten, die von Juni bis August erscheinen und viele Insekten anlocken. Unter anderem sammeln Bienen die Blüten-Pollen, was die Pflanze für die Imkerei interessant macht.

Geschmack:
Nach Gurke, nussig, frisch, mild & würzig

Kultur:
Pimpinelle ist bis -25°C frostfest und anspruchslos. Die robuste Pflanze bevorzugt sonnige bis schattige Standorte und normale bis schwere, nährstoffarme, feuchte Böden. Die Pflanze wird im Haus/Gewächshaus vorkultiviert oder direkt ins Freiland gesät.

Vorkultur: Ab März bis Juni bei 15 bis 20°C.

Freiland-Aussaat: Ab April bis August werden je 4 Körner im 30 x 30 cm Abstand gelegt.

Aussaat:
Die Samen mit 3-facher Samenstärke Erde bedecken und feucht halten. Je nachdem wie die Bedingungen sind, keimt Pimpinelle nach 14 bis 28 Tagen.

Ernte:
Die äußeren Blätter können fortlaufend im 1. Jahr ab Mai und im 2. Jahr ab März bis Oktober gesammelt werden. Um die Ernte-Zeit zu verlängern und die Blatt-Bildung anzuregen, sollten die Blüten bis zur Basis abgeschnitten werden. In milden Wintern ist eine ganzjährige Ernte möglich.

Bewertungen

    Durchschnittliche Artikelbewertung:

    (es liegen keine Artikelbewertungen vor)

    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit

    Ähnliche Artikel