500 Portulak Samen

  • sofort verfügbar
  • ArtikelNr.: 132-0003
  • Lieferzeit: 1 - 2 Werktage
  • Unser Preis : 1,49 €
  • inkl. 7% USt., zzgl. Versand
Wird geladen ...

  • Anzahl Samen

Beschreibung

Portulak, auch Sommer-Portulak genannt, ist eine einjährige, krautige Salat- und Gemüsepflanze, die vor 1492 als Kulturpflanze aus dem mediterranem Raum und angrenzendes Klein-Asien eingeführt wurde. Als lange vergessenes Wildgemüse wird die vitaminreiche, erfrischende Pflanze mittlerweile wieder in vielen heimischen Nutz- und Kräutergärten angebaut. Kulinarisch sind alle Pflanzenteile essbar, Portulak ist auch als gesundes Frisch-Futter bei Landschildkröten sehr beliebt.

Die robuste und schnellwachsende Pflanze eignet sich für den Freiland-Anbau, für die ganzjährige Kultur im Haus/Gewächshaus und als Topf-Pflanze auf sonnig-warmen Balkonen, Fensterbänken und Terassen.

In der Küche verarbeitet man frische, junge Blätter und Triebspitzen gehackt in Salate, Kräuterbutter, -soßen, und -quark. Kurz angedünstet in Butter mit Pfeffer und Muskat ergibt es eine leckere Gemüse-Beilage. Die Blütenknospen eignen sich als essbare Dekoration an Wild- und Sommer-Salate oder werden wie Kapern eingelegt. Gesammelte Samen kann man zusammen mit normalen Mehl mahlen.

Portulak bildet gelbe Blüten, die von Juni bis Oktober erscheinen. Je nach Kultur-Standort wird die Pflanze 15 bis 30 cm hoch. Die saftigen, dickfleischigen und knackigen Blätter werden 1 bis 4 cm lang und bis zu 2 cm breit. Je nach Jahreszeit sind die sukkulenten Blätter grün bis gelb, bei voller Sonne färben sich die Blattränder leicht rötlich.

Geschmack:
Junge Triebe und Blätter mild, frisch, salzig & leicht säuerlich.

Kultur:
Portulak ist anpassungsfähig und verwildert schnell, da die Pflanze sich leicht selbst aussät. Die wärmeliebende Pflanze bevorzugt sonnige Standorte und sandige bis schwere, nährstoffreiche und leicht feuchte, durchlässige Böden. Sie wird im Haus/Gewächshaus vorkultiviert oder direkt ins Freiland gesät.

Vorkultur: Ab Mitte März bis Mai aussäen und nach den letzten Frösten ab Ende Mai ins warme Freiland mit 10 x 10 cm bis 20 x 20 cm Abstand pflanzen.

Freiland-Aussaat: Ab Ende Mai bis Juli.

Aussaat:
Als Licht- und Dunkelkeimer wird Portulak entweder leicht auf die Erde angedrückt oder mit 1 cm Erde bedeckt. Bei Temperaturen von 10 bis 20°C leicht feucht halten. Je nachdem wie die Bedingungen sind, keimt Portulak nach 10 bis 14 Tagen.

Ernte:
Die Blätter und Blütenknospen können von Juni bis Oktober, ca. 4 bis 6 Wochen nach Aussaat geerntet werden. Fortlaufendes Sammeln der Triebspitzen und Blütenknospen gewährleistet eine stärkere Verzweigung und 2 bis 3-maliges Ernten.

Bewertungen

    Durchschnittliche Artikelbewertung:

    (es liegen keine Artikelbewertungen vor)

    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit

    Ähnliche Artikel