25 Kalibos Rotkohlsamen

  • sofort verfügbar
  • ArtikelNr.: 139-0001
  • Lieferzeit: 1 - 2 Werktage
  • Unser Preis : 0,89 €
  • inkl. 7% USt., zzgl. Versand
Wird geladen ...

  • Anzahl Samen

Beschreibung

Kalibos, auch Roter Spitzkohl oder Spitz-Rotkohl genannt, ist eine Kreuzung aus Spitzkohl und Rotkohl, welcher von Sommer bis Winter geerntet wird. Diese Rotkohl-Sorte besitzt die Eigenschaften eines Spitzkohls und zeichnet sich durch seinen einzigartigen Geschmack, einer kurzen Kulturdauer und guter Platzfestigkeit aus. Die Kohlköpfe mit den lockeren, knackigen Blättern werden 1 bis 2 kg schwer und eignen sich kulinarisch zum Rohverzehr oder als Kochgemüse.

Die zarten, knusprigen Blätter werden roh als Rohkost oder als Salat verarbeitet. Gedünstet oder gekocht als Gemüse-Beilage verlieren die Blätter leicht ihre rote Farbe. Der geschälte, knackige Strunk kann wie Kohlrabi zubereitet werden.

Geschmack:
Nach Rotkohl und Spitzkohl, mild & süß.

Kultur:
Spitz-Rotkohl "Kalibos" ist nicht winterhart. Die Pflanze bevorzugt sonnige Standorte und durchlässige, nährstoffreiche, humose, leicht feuchte und schwere Lehmböden. Sie wird im Haus vorkultiviert oder direkt ins Freiland gesät. Eine 4-wöchige Folge-Aussaat gewährleistet eine verlängerte Erntezeit. Als Starkzehrer sollte die Pflanze während der Kultur gedüngt werden.

Vorkultur: Ab Februar bis März im Haus vorkultivieren, pikieren und die kräftigsten Pflanzen ab April ins Freiland pflanzen und evtl. mit einem Vlies schützen.

Freiland-Aussaat: Ab April bis Juni mit 50 x 50 cm Abstand aussäen.

Aussaat:
Die Samen mit 0,5 bis 1 cm Erde bedecken und bei einer Temperatur von 15 bis 20 °C leicht feucht halten. Je nachdem wie die Bedingungen sind, keimt Kalibos nach 10 bis 14 Tagen.

Ernte:
Die Köpfe können nach ca. 3 bis 4 Monaten, von Juni bis November geerntet werden.

Bewertungen

    Durchschnittliche Artikelbewertung:

    (es liegen keine Artikelbewertungen vor)

    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit

    Ähnliche Artikel