100 Dill "Annette" Samen

  • sofort verfügbar
  • ArtikelNr.: 136-0001
  • Lieferzeit: 1 - 2 Werktage
  • Unser Preis : 0,99 €
  • inkl. 7% USt., zzgl. Versand
Wird geladen ...

  • Anzahl Samen

Beschreibung

Annette Dill ist eine einjährige, krautige Gewürz-Pflanze, die zur Freiland-Aussaat, als Keimsprossen-Kultur, zum ganzjährigen Anbau im Gewächshaus oder als Topf-Pflanze für Balkon und Terasse geeignet ist. Dill, auch Gurkenkraut genannt, kommt ursprünglich aus West-Asien und verbreitete sich über den Mittelmeerraum in einheimische Klostergärten. Noch heute ist Dill ein beliebtes, aromatisches Küchenkraut, welches weit bekannt ist und in vielen Kräuter- und Nutzgärten angebaut wird.

In der Küche werden die frischen, zarten Blätter und Triebspitzen erst zum Schluss den Speisen zugegeben. Blätter und Triebe würzen und dekorieren Gurken- und Blatt-Salate, Bohnen, Kräuterbutter, -quark und -soßen, Fisch- und Meeresfrüchte-Speisen, Suppen und Eintöpfe. Für die Vorratshaltung eignet sich das Blattwerk zum Einfrieren, für Kräuteressige, -öle und -salze. Sowohl die zarten Blätter und Triebe, als auch die halbreifen Blütendolden würzen eingelegte Gurken. Die gesammelten Samen nimmt man zur Herstellung eines Tee-Aufguss, zur Keimsprossen-Kultur und als Brot-Gewürz.

Die 30 bis 100 cm hohe Pflanze bildet gelbe Doldenblüten, die von Juli bis August erscheinen und viele Insekten anlocken. Die ganze Pflanze verströmt einen aromatischen Duft, was sie für Duftgärten interessant macht. Als attraktive Schnittblume eignen sich die fein gefiederten, filigranen Blätter und dekorativen Blüten auch hervorragend für die Vase.

Geschmack:
Aromatisch & mild

Kultur:
Dill "Annette" ist pflegeleicht und verwildert schnell, da die Pflanze sich leicht selbst aussät. Sie bevorzugt sonnige, windgeschützte Standorte und mittelschwere, durchlässige, humose, leicht feuchte Böden. Die Pflanze wird ganzjährig im Gewächshaus angebaut, als Topf-Pflanze im Haus, Balkon und Terasse kultiviert oder direkt ins Freiland gesät. Eine 3- bis 4-wöchige Folge-Aussaat gewährleistet eine fortlaufende Ernte.

Vorkultur: Ab März bis April direkt in Pflanz-Gefäße säen. Pikieren und Umsetzen ist nicht empfehlenswert, da die Wurzel empfindlich ist.

Freiland-Aussaat: Ab April bis August mit 25 x 25 cm Abstand aussäen.

Aussaat:
Als Licht- und Dunkelkeimer werden die Samen entweder auf die Erde angedrückt oder mit doppelt bis dreifacher Samenstärke bedeckt und bei Temperaturen von 10 bis 20 °C gleichmäßig leicht feucht gehalten. Je nachdem wie die Bedingungen sind, keimt Annette Dill nach 14 bis 21 Tagen.

Ernte:
Im Freiland werden die Blätter und Triebspitzen vor der Blüte, ab einer Schnitthöhe von 20 bis 30 cm von Ende Juni bis Oktober geerntet. Im Haus/Gewächshaus kann bei fortlaufender Aussaat ganzjährig geerntet werden. Die Blüten lassen sich von Juli bis August, die Samen ab September sammeln.

Bewertungen

    Durchschnittliche Artikelbewertung:

    (es liegen keine Artikelbewertungen vor)

    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit

    Kunden kauften dazu folgende Produkte

    Ähnliche Artikel